Trailer zu ”Thelma”

Thelma

Joachim Triers bewegendes Drama begleitet eine junge Frau, die mit besonderen Fähigkeiten kämpft
Die schüchterne Thelma (Eili Harboe)verlässt ihr streng religiöses Elternhaus in den norwegischen Wäldern, um in Oslo zu studieren. In der Großstadt lernt sie die Verlockungen des Lebens kennen und verliebt sich in ihre Kommilitonin Anja. Die neuen, laut ihrer Religion sündigen Gefühle bringen Thelma ebenso zur Verzweiflung wie die mys­teriösen epileptischen Anfälle, die sie regelmäßig heimsuchen. Was sie nicht weiß: Die Anfälle lösen übernatürliche Phänomene aus und bringen die Menschen in ihrer Umgebung in große Gefahr. Joachim Trier („Louder Than Bombs“) thematisiert in seinem atmosphärisch fesselnden Drama weniger die Gefahren, die von Thelma ausgehen, als vielmehr ihren Weg von der Unterdrückung zur Befreiung. Dabei wechselt der Film immer wieder zwischen visuell überwältigenden Traumsequenzen, in denen sie ihre Sexualität entdeckt, und der kühlen Realität.

DIESEN FILM WÄHLEN