Schumacher

DOKU, die eigentlich 2019 ins Kino sollte. Doch erst war der Film nicht fertig, dann kam Corona. Nun zeigt Netflix das erste Porträt, das mit Unterstützung der Schumacher-Familie entstand. Dennoch ist es keine Jubelarie: Die fünf Ferrari-Titel nehmen nur 15 Minuten ein, und einige Kontroversen werden ebenso gezeigt wie eine kurze Reflexion seines Skiunglücks. So ist es eine ausgewogene Doku mit nur zwei Problemen: grauenhafter Musik und mit 112 Minuten zu wenig Zeit für diese Karriere.

DIESEN FILM WÄHLEN