Trailer zu ”Promising Young Woman”

Promising Young Woman

In dem Oscar-prämierten Thriller setzt sich eine junge Frau gegen toxische Männlichkeit zur Wehr
Der Fremde hat versprochen, die volltrunkene Frau, die ihm in einem Nachtclub aufgefallen ist, zu Hause abzusetzen. Doch stattdessen bringt er sie in seine Wohnung, um mit ihr zu schlafen. Dass Cassie (Carey Mulligan) in Wahrheit stocknüchtern ist und genau auf diesen Moment gewartet hat, ahnt ihr Gegenüber nicht. So wie ihm wird es noch vielen anderen ergehen. Regelmäßig mimt die junge Frau die Volltrunkene, um Männer mit niederen Absichten in ihre Schranken zu weisen. Das Regiedebüt der britischen Schauspielerin Emerald Fennell („The Crown“), deren Originaldrehbuch mit dem Oscar prämiert wurde, ist nichts für Zartbesaitete. Wie schon in ihren Vorlagen zur Serie „Killing Eve“ (seit 2018) erschafft sie auch hier eine außergewöhnliche weibliche Hauptfigur, die mit skrupelloser ­Eleganz gegen ihre Widersacher vorgeht. Carey Mulligan („Am grünen Rand der Welt“) verschmilzt geradezu mit der Rolle der traumatisierten Rächerin, die toxischer Männlichkeit den Kampf ansagt. „Promising Young Woman“ ist ein polarisierender Thriller, der durch seine überspitzte Darstellung triebgesteuerter Männlichkeit provoziert und für Diskussionsstoff sorgt.

DIESEN FILM WÄHLEN