Trailer zu ”M. C. Escher – Reise in die Unendlichkeit”

M. C. Escher – Reise in die Unendlichkeit

M. C. Escher (1898–1972) sah sich mehr als Mathematiker denn als Künstler. Die von „Polizeiruf 110“-Kommissar Matthias Brandt erzählte Doku geht dieser Selbsteinschätzung anhand von Briefen, Tagebuchaufzeichnungen, Vorträgen und Notizen nach, zeichnet ein spannendes Porträt des Niederländers und gibt tiefe Einblicke in sein faszinierendes Werk.

DIESEN FILM WÄHLEN