Trailer zu ”Ghostland”

Ghostland

Der furchterregende Horrorthriller thematisiert die psychischen Folgen von Gewalt
Colleen zieht mit ihren beiden Töchtern Beth und Vera in das alte Haus ihrer verstorbenen Tante. Hier erwartet die Familie das blanke Grauen. Gleich in der ersten Nacht werden die drei von brutalen Eindringlingen überfallen. Auch 16 Jahre nach dem Überfall sitzt das Trauma noch immer tief. Während Beth die schrecklichen Ereignisse in ihren erfolgreichen Horrorromanen verarbeitet, leidet ihre Schwester Vera an paranoiden Wahnvorstellungen. Um ihr beizustehen, kehrt die gefeierte Autorin zum Ort des Geschehens zurück, wo sie schon bald von ihren schmerzhaften Erinnerungen eingeholt wird. Pascal Laugier („The Tall Man“) dokumentiert den Leidensweg zweier Schwes­tern, die alles versuchen, um den Fesseln der Vergangenheit zu entkommen. Klassische Schockmomente und ein raffinierter Twist, der Wahrheit und Fiktion ineinander verschwimmen lässt, sorgen durchgängig für Gänsehaut. Die rohe Gewalt allerdings, mit der die Einbrecher den Mädchen begegnen, ist kaum zu ­ertragen.

DIESEN FILM WÄHLEN