Trailer zu ”Die Aldi-Brüder”

Die Aldi-Brüder

TV-Dokudrama im „Heimatflimmern“ über den Discounter-Clan und den Entführungsfall 1971.
Nach einem langen Tag im Büro wird Lebensmittelmillionär Theo Albrecht (Arnd Klawitter) abgefangen. Zwei Entführer (Peter Kurth, Ronald Kukulies) verschleppen ihn und verlangen von der Familie zunächst 15 Millionen Mark Lösegeld. 17 Tage dauert das Martyrium, eingesperrt in einem Schrank. Theos Gattin Cilly (Adina Vetter) und der Bruder Karl (Christoph Bach) versuchen, die Nerven zu bewahren… Regisseur Raymond Ley („Tod einer Kadettin“) mischt Zeitzeugeninterviews und Archivaufnahmen in die spannende Kriminalhandlung. Genauso spannend formt sich auch ein Stück Zeit- und Wirtschaftsgeschichte über die BRD und das Phänomen „Aldi“. Mit Sparsamkeit und Effizienz forcierten die Brüder nach dem Krieg ihr Handelsimperium.

DIESEN FILM WÄHLEN